RE Weihnachtsmarkt 131222 IMG_7617_be_verkl

Holzhäuser Weihnachtsmarkt

Zum ersten Mal im Einsatz beim Holzhäuser Weihnachtsmarkt am 22. Dezember 2013: Renate Engelhardt hospitiert im Stand der KGH im neuen Outfit und unserem neuen Logo plus Service und Werbung für unsere Sache: Multitasking perfekt!

 

Chattengau Kurier Ausgabe 51/19.12.2013

DSC_8540_be_verkl

Unser nächstes Treffen findet am 16. Januar 2014 um 19:30 Uhr im Gasthaus Werner, Steinweg 10 in Edermünde-Grifte statt.Unsere Tagesordnung im ersten Treffen 2014:

– Gespräche mit Politikern und geplante Aktionen

– Aktion “Protestunterschriften”

– Vorbereitung des nächsten Termins mit Hessen Mobil

Interessierte und betroffene Gäste aus den Nachbarortsteilen und -gemeinden sind herzlich willkommen. Für 2013 bedanken wir uns für die gute Unterstützung und wünschen allen ein besinnliches Weihnachtsfest und ein glückliches, gesundes Jahr 2014.


Danke und Festtagsgrüße vom Kernteam

Weihnachtsfoto Team

Hallo an alle Interessenten, Weggefährten und Unterstützer, jetzt so kurz vor den Feiertagen und dem anstehenden Jahreswechsel möchten wir uns bei allen für die Unterstützung in diesem Jahr bedanken. Viele Gespräche, aber besonders die letzten Veranstaltungen wie die Bürgerversammlung und die Sitzungen des Gemeinderates haben uns gezeigt, dass wir unsere Motivation und Stärke aus dem Engagement der betroffenen Anwohner, der überparteilichen Unterstützung, der guten Zusammenarbeit mit dem Rathaus und dem Bürgermeister und – nicht zu vergessen – aus der Solidarität aller Bürger ziehen können.

Dies ist uns auch für das kommende Jahr ein großer Ansporn, um mit den geplanten weiteren Aktionen die nächsten wichtigen Schritte bis zum ersten und hoffentlich baldigen Teilerfolg zu gehen. Natürlich ist uns für die Zukunft klar, dass uns von den für den Straßenbau zuständigen Behörden und Verwaltungen nichts geschenkt wird.

Aber unsere Erfahrungen nach nun knapp über 5 Monaten Arbeit zeigen, dass wir einerseits mit individuellem Einsatz und persönlicher Kreativität, andererseits aber nur mit einem gemeinsamen Auftreten so wahrgenommen werden, dass wir als Anwohner die bekannten angestrebten Ziele erreichen können. Und unser eindeutiges Fazit ist:

Es lohnt sich, dass wir uns alle zusammen für die Zukunftsfähigkeit unseres “Holzhausen” engagieren!

Wir vom “Kernteam” wünschen Euch und Euren Familien frohe und besinnliche Festtage und einen guten Rutsch in das Neue Jahr mit Glück, Gesundheit und Wohlergehen.


Chattengau Kurier Ausgabe 48/28.11.2013

Unsere Tagesordnung im heutigen (28.11.2013) letzten Treffen in diesem Jahr:Sitzung der IgL am 07.11.2013

 

  • Ergebnisse der Bürgerversammlung vom 18.11.2013
  • Gespräche mit der Politik
  • Unser Flyer: Erkenntnisse aus der abgelaufenen Verteilungsaktion
  • Schwerpunkte für unsere Arbeit im 1. Quartal 2014
  • Antwort und Nacharbeiten von Hessen Mobil auf die offenen Punkte aus dem Rathaus-Termin am 10.10.2013

Bitte vormerken: Die erste Sitzung im neuen Jahr ist am Donnerstag, den 16.01.2014. Mehr dazu wie immer rechtzeitig im Chattengau Kurier. Interessierte und betroffene Gäste aus den Nachbarortsteilen und -gemeinden sind herzlich willkommen. Beide Fotos enstanden während der Sitzung der IgL am 07.11.2013
Sitzung der IgL am 07.11.2013

 

 

 

 


Chattengau Kurier Ausgabe 47/21.11.2013

Unser letztes Treffen in diesem Jahr findet am 28. November 2013, um 19:30 Uhr im Gasthaus Werner, Steinweg 10, in Edermünde-Grifte statt. Interessierte und betroffene Gäste aus den Nachbarortsteilen und -gemeinden sind herzlich willkommen.

 

Unsere Tagesordnung sieht vor:

  • Ergebnisse der Bürgerversammlung vom 18.11.13
  • Unser Flyer: Erkenntnisse aus der abgelaufenen Verteilungsaktion
  • Schwerpunkte für unsere Arbeit im 1. Quartal 2014
  • Antwort und Nacharbeiten von Hessen Mobil auf die offenen Punkte aus dem Rathaus-Termin am 10.10.2013

 

Das "Flugblatt-Team" v.l. Günther Schumann, Renate Engelhardt, Peter Güth, Heidi Dittmar und Uwe Jähnig

Das “Flugblatt-Team” v.l. Günther Schumann, Renate Engelhardt, Peter Güth, Heidi Dittmar und Uwe Jähnig

 


Bürgerversammlung am 18.11.2013

Ein Bericht der Gemeindeverwaltung Edermünde zur Bürgerversammlung findet sich im Chattengau Kurier Ausgabe 49 / 5. Dezember 2013

TOP 2: Autobahn A 49; Sachstandsbericht zur Lärmbelastung durch Vertreter der Gemeinde und der “Interessengruppe Lärmschutz A 49”

Wesentliche Punkte waren ein kurzer Sachstandsbericht von Bürgermeister Färber und ein Vortrag von Günther Schumann, Interessengruppe Lärmschutz A 49.

Die Vortragsunterlagen können unter der Mail-Adresse

a49-laermschutz-edermuende@t-online.de

angefordert werden.

Hier eine kleine Fotoauswahl der sehr gut besuchten Veranstaltung

Bürgerversammlung 18.11.13

Bürgerversammlung 18.11.13

Bürgerversammlung

sehr gut besuchte Veranstaltung mit Aufmerksamen Zuhörern

sehr gut besuchte Veranstaltung mit aufmerksamen interessiertenZuhörern

 


Chattengau Kurier Ausgabe 45/07.11.2013

Im Treffen am 7. November 2013 setzen wir uns erneut mit den Ergebnissen der Besprechung auseinander, die auf Einladung von

Foto vom Treffen am 17.10.2013

Foto vom Treffen am 17.10.2013

Herrn Bürgermeister Färber am 10. Oktober 2013 im Rathaus von Edermünde stattfand.

Die Vertreter von Hessen Mobil mussten sich dort unseren Fragen stellen, es wurde intensiv, fundiert und heftig diskutiert und Hessen Mobil akzeptierte, die immer noch offenen Fragen in einem zweiten Schritt endgültig zu klären.

Wir stellen nun unsere konkret daraus abgeleiteten Schritte vor, die wir an diesem Abend abschließend fixieren und in den kommenden Wochen umsetzen wollen.

Interessierte und betroffene Gäste aus den Nachbarortsteilen und -gemeinden sind herzlich willkommen.

 

 


Chattengau Kurier Ausgabe 44/31.10.2013

Der Holzhäuser A49-Lärmtrichter

Der Holzhäuser A49-Lärmtrichter

Nächstes Treffen am 7. November 2013

In diesem Treffen setzen wir uns erneut mit den Ergebnissen des Termins mit Vertretern von Hessen Mobil am 10.10.13. auseinander und diskutieren unsere darauf abgestimmten Ideen und Maßnahmen.

Im Fokus stehen auch die lärmintensiven Auswirkungen des “Lärmtrichters” vor Beginn der Lärmschutzwand, die nach dem diesjährigen Kahlschlag der Büsche und Bäume noch deutlich stärker zu hören sind.

Dieses Treffen findet am 7. November 2013, um 19:30 Uhr im Gasthaus Werner, Steinweg 10 in Edermünde-Grifte statt. Interessierte und betroffene Gäste aus den Nachbarortsteilen und -gemeinden sind herzlich willkommen. 

 

Chattengau Kurier Ausgabe 42/17.10.2013

Sitzung Foto 130926In unserem Treffen am 17. Oktober 2013, um 19:30 Uhr im Gasthaus Werner, Steinweg 10, in Edermünde-Grifte berichten wir ausführlich von dem Gespräch mit Herrn Bürgermeister Karl-Heinz Färber und Vertretern von Hessen Mobil.

Zudem besprechen wir Maßnahmen und Aktionen die uns helfen sollen, kurz- und mittelfristig unsere Wohn- und Lebensqualität wieder zu verbessern.

Interessierte und betroffene Gäste aus den Nachbarortsteilen und -gemeinden sind herzlich willkommen.

 

 

 

 


Chattengau Kurier Ausgabe 41/10.10.2013

DSC_7323_beschnitt_verklZur Lärmsituation an der A 49 bei Holzhausen müssen wir Anwohner feststellen: Eine Fahrbahnsanierung mit einem neuen wesentlich lauteren Fahrbahnbelag, der den Autobahnlärm deutlich erhöht hat. Neue Betongleitwände in der Fahrbahnmitte, die diesen Effekt noch verstärken. Und im Sommer 2013 die Abholzung der Bäume und Büsche, die den Lärm an einigen Stellen gedämpft haben.

Im nächsten Treffen besprechen wir Maßnahmen und Aktionen die uns helfen sollen, kurz- und mittelfristig unsere Wohn- und Lebensqualität wieder zu verbessern. Dieses Treffen findet am 17. Oktober 2013, um 19:30 Uhr im Gasthaus Werner, Steinweg 10, in Edermünde-Grifte statt. Interessierte und betroffene Gäste aus den Nachbarortsteilen und -gemeinden sind herzlich willkommen.

 


Chattengau Kurier Ausgabe 39/26.09.2013

Unser Treffen findet heute am 26. September 2013, um 19:30 Uhr im Gasthaus Werner, Steinweg 10, in Edermünde-Grifte statt.

Betroffene und Anwohner der Autobahn A 49 im Bereich Edermünde haben sich im Juli 2013 zur “Interessengruppe Lärmschutz A 49” zusammen geschlossen.

Wir stellen uns den Fragen wie

– Ist es Ihnen in Holzhausen auch zu laut geworden?
– Können Sie auch nicht mehr mit offenem Fenster schlafen?
– Haben Sie auf Ihrer Terrasse oder Balkon auch keine Ruhe mehr?
– Ist es ihrem  Besuch auch zu laut?
– Haben Sie das Gefühl die Lebensqualität und Wohnqualität hat sich verschlechtert?

Wenn auch Sie viele dieser Fragen mit Ja beantworten können und gleichzeitig etwas zur Verbesserung der Situation beitragen oder sich informieren möchten, dann sind Sie herzlich zu unserem Treffen eingeladen. Interessierte und betroffene Gäste aus den Nachbargemeinden sind gleichfallls herzlich willkommen.

 


Chattengau Kurier Ausgabe 38/19.09.2013

Betroffene und Anwohner der Autobahn A 49 im Bereich Edermünde haben sich im Juli 2013 zur “Interessengruppe Lärmschutz A 49” zusammen geschlossen. Das Ziel ist die Erreichung lärmmindernder Maßnahmen für die Anwohner von Holzhausen.

Um die Interessen aller betroffenen Bürgerinnen und Bürger erfassen und vertreten zu können, laden wir zu unserem nächsten Treffen herzlich ein. Dieses findet am 26. September 2013, um 19:30 Uhr im Gasthaus Werner, Steinweg 10, in Edermünde-Grifte statt. In diesem Treffen werden die Auswirkungen auf Lebens- und Wohnqualität angesprochen und zu den aktuellen Aktivitäten und Ergebnissen, aber auch den nächsten Maßnahmen informiert. Interessierte betroffene Gäste aus den Nachbargemeinden sind gleichfallls herzlich willkommen.


25.10.2012: Antwort zur Kleinen Anfrage …

… von Günter Rudolph (SPD), die am 29.10.2012 von der Kanzlei des Hessischen Landtags ausgegeben wurde:

Download (PDF, 138KB)